Schlemmen für den Turm von St. Martinus

Foto_RuH

Bild zeigt Dechant Grü­ne­bach und Stadt­bür­ger­meis­ter Dr. Queck, die an Chris­tel Gor­ges die “Turmschürze“überreichen. Foto: RuH

Der Glo­cken­stuhl in der Pfarr­kir­che St. Mar­ti­nus Her­mes­keil muss saniert wer­den. Dabei wer­den das Glo­cken­ge­rüst, die Elek­trik, die Lei­tern und Trep­pen sowie die Moto­ren kom­plett erneu­ert. Das alte Glo­cken­ge­stühl aus Stahl wird durch eines aus mas­si­ven Eichen­bal­ken ersetzt. Die vier Stahl­glo­cken wer­den gegen fünf Bron­zeglo­cken aus einer pro­fa­nier­ten Kir­che in Saar­brü­cken aus­ge­tauscht. Das Gan­ze soll 110.000 Euro kos­ten, viel Geld für die Pfarr­ge­mein­de Her­mes­keil. So kamen Dechant Cle­mens Grü­ne­bach und Stadt­bür­ger­meis­ter Dr. Mathi­as Queck auf die Idee, ein Essen für die Pfarr­an­ge­hö­ri­gen zu ver­an­stal­ten und den Rein­erlös für die Sanie­rung zu ver­wen­den. Am ver­gan­ge­nen Sonn­tag war es soweit. Nach dem Hoch­amt tra­fen sich rd. 150 Frau­en und Män­ner im Johan­ne­s­haus, wo die Frau­en der Frau­en­gemein­schaft und das Johan­ne­s­haus-Team das Essen — Vor­sup­pe, Wild- oder Rind­fleisch­gu­lasch mit Knö­del und Rot­kraut und eine Nach­spei­se — zube­rei­tet hat­ten. Zu Beginn begrüß­ten die bei­den Initia­to­ren die Gäs­te und wünsch­ten einen guten Appe­tit. Ihr beson­de­rer Dank galt den vie­len Hel­fe­rin­nen und Hel­fern in der Küche und im Saal sowie den zahl­rei­chen Spen­dern. Die musi­ka­li­sche Umrah­mung hat­te Kris­ti­na Mal­burg an der Kla­ri­net­te und am Saxo­phon über­nom­men. Mar­tin Eiden, der Vor­sit­zen­de des Ver­eins “Freun­de St. Mar­ti­nus Her­mes­keil” rich­te­te eben­falls ein Gruß­wort an die Anwe­sen­den und warb für sei­nen Ver­ein, der sich die Unter­stüt­zung der Sanie­rung der Pfarr­kir­che auf die Fah­nen geschrie­ben hat. Denn, so Eiden, in Sachen Sanie­rung steht in den nächs­ten Jah­ren noch eini­ges an. Die Ver­an­stal­tung klang am Nach­mit­tag bei Kaf­fee und Kuchen aus. Unser Bild zeigt Dechant Grü­ne­bach und Stadt­bür­ger­meis­ter Dr. Queck, die an Chris­tel Gor­ges die “Turm­schür­ze” über­reich­ten. bb

Quel­le: Rund um Her­mes­keil, KW 11/15 | Don­ners­tag, 12. März 2015

Veröffentlicht von

FREUNDE VON SANKT MARTINUS ist ein Projekt von ML|web

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.