Kirchenfenster

Als zweites Projekt sind die Kirchenfenster zu betreuen. Hier hat sich auch die Witterung und die zum Zeitpunkt der Erstellung verwandten Materialen zum Schadbild beigetragen. Die Fenster müssen herausgenommen und neu aufgebaut werden.
Diese Aufgabe zu stemmen wird sicher einen Aufwand von 8.000 – 10.000 € je Fenster bedeuten.

Leider konnten aus den Unterlagen die Patenfamilien nicht mehr ausfindig gemacht werden, die die Errichtung der Fenster 1868 finanziert hatte. Wenn sich hier Sponsoren finden, die sich bereit erklären eine Patenschaft für ein Fenster zu übernehmen, wäre auch dies ein wichtiger Schritt in die Erhaltung der Kirche.

Ansprechpartner: Dechant Clemens Grünebach
Tel.: +49 (0)6503 – 981750
E-Mail: c.gruenebach@pfarreiengemeinschaft-hermeskeil.de