Die Freunde von St. Martinus bitten um ihre Mithilfe

Zwei besondere Weisen der Unterstützung möchten wir Ihnen zusätzlich anbieten:

Sicher kennen Sie die Wohlfahrtsmarken der deutschen Post mit denen man gemeinnützige Projekte unterstützen kann.
Wir planen, bei genügend hoher Bestellung, 5000 Briefmarken mit dem Bild des Kirchturms von St. Martinus drucken zu lassen. Wir würden dann immer 20 Briefmarken (das entspricht einem Bogen) zum Preis von Euro 25,- verkaufen. Mit jedem Satz würden Sie die Sanierung des Glockenstuhls mit rd. 7 Euro fördern. Wir würden uns freuen, wenn Sie ihre Post mit den Förderbriefmarken versehen würden. Bitte geben Sie im Pfarrbüro bescheid, wie viele Martinusmarken Sie ordern möchten.

Eine weitere originelle Weise des Sponsorings bieten wir Ihnen zuletzt an.
Die neuen Glocken werden an Eichenholzjochen aufgehängt und mit neuen getriebenen Stahlklöppeln versehen. Die Joche und die Klöppel können Sie stiften. Wenn Sie uns zeitnah bescheid geben, würde dann der Name Ihrer Firma auf dem Joch angebracht bzw. in den Klöppel eingeschlagen.

Die Preise für die Joche (nach Größe sortiert) belaufen sich auf:
Glocke 1: 1283 Euro
Glocke 2: 796 Euro
Glocke 3: 708 Euro
Glocke 4: 668 Euro
Glocke 5 643 Euro

Die Preise für die Klöppel (nach Größe sortiert) sind:
Glocke 1: 1006 Euro (bereits gestiftet)
Glocke 2: 527 Euro
Glocke 3: 365 Euro
Glocke 4: 297 Euro
Glocke 5: 236 Euro (bereits gestiftet)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.